Header_webseite_yogamala_START.jpg

Jeder Mensch kann Yoga üben! Ganz gleich ob du schon länger Yoga praktizierst, eher gelegentlich übst oder erst am Anfang deines Yogaweges stehst: hier findest du die Möglichkeit für Zeit mit dir selbst. Hier kannst du, je nach Laune und Tagesverfassung, mit Yoga aktiv werden und deinen Körper kräftigen und gut bewegen, oder auch ganz relaxed üben, dich tief entspannen und deine innere Ruhe nähren.


Falls du von dir selbst noch denkst, zu unbeweglich oder zu wenig fit zu sein - fang einfach an und du wirst schon wenige Wochen später große Fortschritte erleben. Es geht im Yoga nur um dich und um den jeweils heutigen Tag, an dem du übst - jeglicher Vergleich bleibt außen vor und du konzentrierst dich ganz auf deinen Atem, deinen Körper, dein Wesen und deine Matte.

Dieser Fokus nach Innen unterscheidet Yoga von vielen anderen Disziplinen und macht es für mich – und hoffentlich auch für dich – so besonders und schön :)

 

​Ich bin bei der Yoga Alliance registriert und Mitglied bei der Yogavereinigung Österreich und damit auch Partnerin der SVS - der Gesundheitshunderter kann bei mir eingelöst werden.
 

 

ryt-500-around-black-150x150@2x.jpg
Button-Gesundheitspartner.1-150x150.png

 

Hier findest du detaillierte Beschreibungen meiner Yoga-Klassen:
- wie auch im Stundenplan, wenn du die einzelnen Einheiten im online-Kalender anklickst!

 


HATHA  YOGA sanft

In der Stunde ankommen heißt erst einmal „atmen“.
Hier üben wir keinen Sonnengruß, gehen über zu klassischen Asanas (immer auch mit Variationen für alle Körpertypen) und schließen dann mit einer Abschluss-Entspannung ab. Die Inhalte sind von mal zu mal abwechslungsreich.

Diese Stunde widmet sich, wie generell mein Yogaunterricht, der Achtsamkeit für dich und deinen Körper und du gehst gut gedehnt, gestärkt und bewegt aus dieser Stunde.

 

YIN YOGA

 

Yin Yoga ist Körperbewegung in Achtsamkeit, selbst-bestimmtem Denken, bewusster Atmung.

„Raus aus dem Kopf, rein ins Herz.“

Yin Yoga ist eine meditative Praxis: durch das langsame Hineinfinden in die Körperhaltungen und das lange Verweilen darin, kann erspürt werden, wo noch innere Widerstände bestehen oder unnötig festgehalten wird. Stück für Stück, wird es möglich, mehr loszulassen und dadurch tief in die Entspannung zu finden. In dieser Stunde wirst du innerlich ruhiger und fühlst dich danach leichter und gelassener.

Im Yin Yoga verbinden wir die uralten Lehren und das Wissen über Yoga und die Lehre der 5 Elemente mit den neuen Erkenntnissen über die Faszien. Darüber hinaus widmen wir uns besonders der Achtsamkeit und ich motiviere dich zu Freundlichkeit mit dir selbst und gebe Impulse zu neuen Gedanken.

Wir ordnen die verschiedenen Yin Yoga Positionen den 12 Hauptmeridianen zu, bzw. nehmen wir diese Haltungen ein, um gezielt bestimmte Meridiane zu stimulieren. Außerdem kümmern wir uns im Yin Yoga um die Faszien, das Bindegewebenetz, das unseren Körper in Form hält.

Was Yin Yoga bewirken kann:

 

  • Das Qi, unsere Lebensenergie, wird stimuliert und kommt in den Meridianen zum Fließen und harmonisiert dadurch den gesamten Energie-Fluss im Körper.

  • Durch Meridiandehnungen werden die Organe stimuliert, massiert und positiv beeinflusst._   Es verbessert die gesamte Beweglichkeit: in den Muskeln, Faszien und Gelenken._   Es entsteht mehr Raum: für die Muskeln, Sehnen, Knochen und Organe.

  • Verklebungen, Verspannungen und Blockaden in den Faszien können gelöst und dadurch Schmerzen gelindert werden.*   Yin Positionen regen den Knochenstoffwechsel an.

  • Der Stoffwechsel wird angeregt und die Entgiftung unterstützt.

  • Yin Yoga wirkt stressreduzierend, bringt uns tief mit uns selbst und unseren (auch verborgenen) Emotionen in Kontakt und ermöglicht innere Ruhe.

  • Es ist ein wunderbarer Ausgleich zu allen aktiven (Yang) Sportarten.

  • Da die meisten von uns einen eher Yang-betonten Lebensstil führen, dient es als wichtiger Ausgleich im Alltag.

PRIVATE YOGASTUNDEN